Konferenzprogramm Tag 2


Eröffnung

Prof. Dr. Johannes Walther, CEO, IPM AG

9.00 - 9.30


9.30 - 9.50

WFP.jpg

Use-Case Keynote

Wie die Flexibilisierung der Produktion Perspektiven zu neuer Wertschöpfung eröffnet

Dr. Klaus Dohrmann, Vice President Engineering, Manufacturing and Energy, DHL

DHL175x130.png

09.50 - 10.50

WFP.jpg

Masterclass

Losgröße 1 in der Massenproduktion steht kurz bevor vs. Losgröße 1 wird in der Massenprodukt ion nicht umsetzbar sein


Kaffeepause & Networking in der Ausstellung

10.50 - 11.30


 

11.30 - 15.30
(inkl. Lunchpause gegen ca. 13.00)

 
I&VC.jpg

Workshop 1: Connected Value Chain: Alle Lieferanten müssen sich darauf einlassen

Moderator: tbn
Peter Muhr, President & CEO, Bühler Motor GmbH
Dr. Stefan Waitzinger, Head of Digital Operations, P3-Group

 
WFP.jpg

Workshop 2: Individualisierte Produktion: Die Losgröße 1 wird zum neuen Standard

Moderator: tbn
Nicolas Franzwa, Mitglied der Geschäftsleitung/ Director, AlixPartners
Daniel Heidrich, Managing Director, EBK Krüger GmbH & Co. KG
Joachim Hermes, Member of the board, Karl Berrang GmbH

 
IP&VM.jpg

Workshop 3: iNTELLIGENTE fABRIK: Nur mit Vernetzung & KI können noch Produktivitätsfortschritte erzielt werden

Moderator: tbn
Matthias Kellermann, CEO, IpoPlan
Dr. Klaus G. Paul, EO-5 Controls and Data Services / R²Data Labs, Rolls Royce

 
MFM.jpg

Panel Discussion: Welche Tätigkeiten führt der Mensch morgen noch aus? - Implikationen für Arbeit und Gesellschaft

Moderator: tbn