Konferenzprogramm Tag 1


Pre-Networking Breakfast

Ab 08.00


Offizielle Eröffnung

Prof. Dr. Johannes Walther, CEO, IPM AG

09.00 - 09.10


Strategische Keynote

Die individualisierte Massenproduktion der
Zukunft

09.10 - 09.35


Strategische Keynote

Die smarte Intralogistik der Zukunft

Frederik Brantner, CEO, Magazino GmbH

09.35 - 10.00


Kaffeepause & Offizieller Eröffnungsrundgang durch die Ausstellung

10.00 - 11.00


11.00 - 11.20

I&VC.jpg

Keynote

Potenziale und Risiken einer vernetzten Wertschöpfungskette

Ronald Brade, Vice President Industry, SSI Schäfer Fritz Schäfer GmbH


11.20 - 12.20

I&VC.jpg

Masterclass

Eine voll vernetzte Value-Chain ist Utopie vs. Eine voll vernetzte Value-Chain ist schon vielfach gelebte Realität


Lunch & Netzwerken in der Ausstellung

12.20 - 13.30


13.30 - 13.50

IP&VM.jpg

Use-Case Keynote

Smart Data statt Big Data: Chancen und Wege zur Erhöhung der Produktivität durch Datensammlung und -analyse

Wolfgang Zitz, Vice President Complete Vehicle Manufacturing, MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG
 


13.50 - 14.50

IP&VM.jpg

Masterclass

Künstliche Intelligenz wird schon bald die Fabrik revolutionieren vs. Künstliche Intelligenz wird nur zu kleinen Optimierungen im Produktionsprozess führen

Michael Schwemmle, Director Business Development, INFORM GmbH


Kaffeepause & Networking in der Ausstellung

14.50 - 15.30


15.30 - 15.50

MFM.jpg

Use-Case Keynote

Wie der Mensch in der Fabrik der Zukunft arbeiten und zur Wertschöpfung beitragen wird


15.50 - 16.50

MFM.jpg

MasterClass

Die Mitbestimmung bei neuen Technologien wird zum deutschen Wettbewerbsnachteil vs. Mitbestimmung und
neue Technologien in der Produktion schließen sich nicht aus

Daniel Seidl, CEO, Innoactive GmbH


Kaffeepause & Networking in der Ausstellung

16.50 - 17.30


Start-Up Pitches zu Themen der Fabrik der Zukunft

17.30 - 18.30


Sektempfang & Flying Dinner in der Ausstellung

Ab 18.30